Hochbeete

Hochbeete für höhere Erträge

Hochbeete haben gegenüber Bodenbeeten verschiedene Vorteile. Nicht nur das lästige Bücken entfällt, auch die Erträge sind weitaus höher als am Boden und auch die Schnecken haben kaum Erfolg, an das gesunde Gemüse heranzukommen. Wir bieten sehr stabile Hochbeete an, die in den verschiedensten Größen und Formen wie rechteckig, quadratisch, sechseckig (Wabenform), in T-, U-, oder in L – Form lieferbar sind.

Bepflanztes Hochbeet im Kloster Weihenstephan

Bepflanztes Hochbeet im Kloster Weihenstephan

Die Standardbreiten betragen 80 cm, 100 cm, 120 cm und 140 cm. Das Baukastensystem ermöglicht aber jede beliebige Breite und auch Länge. Eine Standardhöhe ist 75 cm, aber auch jede andere gewünschte Höhe, ganz nach Ihren individuellen Wünschen, ist kein Problem.

Tischhochbeete sind auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Es sind viele beliebige Ausführungen möglich, auch pulverbeschichtet (große Farbauswahl). Pflanzkübel aus verzinktem Stahl oder aus Alu Doppelstegplatten, auch mit Rollen möglich. Diese sind auch pulverbeschichtet lieferbar. Dank der Holzbohlen aus unbehandelten heimischen Hölzern in „Lärche“, oder „Douglasie“, ähnlich Lärche, oder in „Eiche“ mit ca. 50 mm Stärke und durch die durchdachten, erprobten, stabilen und komplett verzinkten Eisenrahmen mit Flacheisenverbindungen sind die Hochbeete sehr langlebig und sehr einfach zu montieren.

Das Hochbeet braucht keine Unterkonstruktion. Einfach auf einen ebenen, festen Boden stellen und schon kann der Aufbau beginnen. Natürlich kann man es auch auf eine Pflastereinfassung usw. stellen. „Wichtig“ ist, daß man vor dem Auffüllen des Hochbeetes innen am Boden ein verzinktes, feinmaschiges Drahtgeflecht befestigt, damit die Wühlmäuse keine Chance haben in das Hochbeet zu kommen. Wir empfehlen, keine Noppenfolie oder andere Produkte aus Kunststoff zu verwenden, da diese Weichmacher enthalten können und diese sollten keinesfalls in die Nahrung gelangen. Deshalb sind unsere Bretter ca. 50 mm stark und haben somit eine lange Lebensdauer.

Es wäre von Vorteil, das Hochbeet nach Möglichkeit etwas windgeschützt und zur Sonne ausgerichtet, aufzustellen. Wer sehr früh im Frühjahr seine Pflanzen aufziehen möchte, kann sich ein Frühbeet, am günstigsten aus dem Baumarkt, auf das Hochbeet stellen und man hat die höchste Freude beim Aufziehen des eigenen Gemüses.

Richtpreise

 

Die Kommentare wurden geschlossen